SPARTA Göttingen verpflichtet Philip Portwich als Trainer des Frauenoberligateams zur kommenden Saison

IMG-20170423-WA0000

SPARTA Göttingen verpflichtet Philip Portwich als Trainer des Frauenoberligateams zur kommenden Saison

SPARTA Göttingen hat den 28-jährigen A-Lizenzinhaber Philip Portwich für die kommende Saison als Trainer für sein Frauenoberligateam verpflichtet. 

Mit Portwich, der über die Stationen TSV Bordesholm, SF Siegen und I. SC Göttingen 05 bereits zur laufenden Saison als Trainer der II. Herrenmannschaft zur Sparta Familie gestoßen ist, werde der Verein die Kompetenzen des qualitativ hochwertig ausgebildeten Trainers nun für den Frauenfußball nutzen können.

Ich freue mich auf die spannende und interessante neue Aufgabe in der Sparta Familie. Die Mädels bringen neben ihrem fußballerischen Talent auch eine hohe Lern- und Leistungsbereitschaft mit, so dass ich mir sicher bin, dass mit dieser Mannschaft viel möglich ist“, so Portwich.

Ein neuer Trainer bringt immer neue Ideen und neue Ansprachen. Genau das braucht die Mannschaft jetzt. Phillip ist ein junger, engagierter und motivierter Trainer. Ich hoffe, dass er die Mädels fußballerisch weiterentwickelt“, wie Frauenfachwartin Maren Milz ergänzt.

Laut des ersten Vorsitzenden Patrick Humke erwarte der Verein vor allem, dass mit Portwichs Verpflichtung in der kommenden Saison zum einen die notwendige Stabillität einkehre, die das Team wieder um die Meisterschaft mitspielen lasse und zum anderen, dass die Durchlässigkeit und Zusammenarbeit mit den II. Damen weiter optimiert werde.

Philip kann auf einem gesunden und starken Fundament aufbauen. Ich freue mich darüber hinaus, dass sich Philip auch über sein Engagement bei unserem Oberligateam hinaus im Verein einbringen wolle! Damit konnte ein weiterer Meilenstein für die Weiterentwicklung des Vereins gesetzt werden“, so Humke abschließend.

Philip Portwich (28): Bisherige Stationen: TSV Bordesholm, SF Siegen, I. SC GÖ 05, Lizenzen: A-Lizenz, Life Kinetik Trainer, Fitnesstrainer…

Mit sportlichem Gruß

Patrick Humke

– 1. Vorsitzender –

Vereinsspielplan KW 17

Heim
Do 27.04.2017 C-Junioren JfV Eichsfeld 17:00h
Sa 29.04.2017 E-Junioren FC Gleichen 4 11:00h
B-Junioren TSG Bad Harzburg 13:00h
A-Junioren JSG Sickte/Schandelah 15:00h
So 30.04.2017 1. Herren SC Hainberg 15:00h
Auswärts
Mi 26.04.2017 2. Frauen SV Bernshausen 19:00h
in Bernshausen
A-Junioren VfB Fallersleben 19:00h
in Wolfsburg
Sa 29.04.2017 F-Junioren Turnierspieltag 10:00h
in Rosdorf
C-Junioren JSG Radolfshausen/Eichsfeld 13:30h
in Desingerode
2. Frauen SG Puma/Weende Göttingen 15:00h
im Sportpark Sandweg KuRa

Norbert Meyer tritt zurück und stellt sein Traineramt zur Verfügung – SPARTA Göttingen bedauert diesen Schritt

 

Der langjährige Trainer der Oberliga Frauenmannschaft von SPARTA Göttingen stelle mit dem heutigen Tag sein Traineramt zur Verfügung. Meyer stellte klar, dass er das Team nicht mehr erreiche und wolle mit seinem Schritt den Weg für einen Neuaufbau der in dieser Saison nochmals stark verjüngten Truppe freimachen.

 

Der SPARTA Vorsitzende Patrick Humke bedauere diesen Schritt sehr, da der Verein einen absoluten Frauenfußballfachmann verliere, der in den letzten mehr als sechs Jahren maßgeblich verantwortlich für die kontinuierlichen Erfolge des Vereins im Frauenfußball-Leistungsbereich gewesen sei. SPARTA Göttingen sei Norbert Meyer zu großem Dank verpflichtet. „Die Größe von Norbert Meyer zeigt sich gerade in dieser Situation als er die Verantwortung für die sportliche Situation übernommen hat. Wir hätten gerne mit ihm weiter zusammengearbeitet“, so Humke.

 

Die sportliche Leitung des Oberligateams werde vorerst bis zum Saisonende von der ehemaligen Spielerin und jetzigen Frauenfußballfachwartin Maren Milz und dem Trainer der II. Frauenmannschaft Olaf Sauermann übernommen.

 

Die Entscheidung sei dem Kader der I. Frauenmannschaft mitgeteilt worden. Gemeinsam wolle man nun mehr Verantwortung übernehmen und die Mannschaft wieder in die kontinuierliche Erfolgsspur zurückführen. Der Gesamtverein werde eine positive Weiterentwicklung mit den zur Verfügung stehenden Mitteln unterstützen!

 

Zur Saison 2017 / 2018 werde man eine neue Trainerin oder einen neuen Trainer präsentieren.